GEMEINSAM

Bild für Popup-Fenster

  

Solidarität und Gemeinschaft ist eine Grundidee unserer europäischen Kultur. Als “Europastadt” ist Frankfurt eine Metropole mit Hunderttausenden Menschen, die eng nebeneinander leben und arbeiten. Und doch fühlen sich viele Menschen einsam und alleine. Viele beklagen ein fehlendes Miteinander und ein störendes Gegeneinander. Frankfurt ist Gem-Einsam (zusammen allein). 

Eine Stadt mit ähnlichen Herausforderungen war das antike Korinth. Eine wirtschaftlich boomende Weltmetropole. In der es wenig Gemeinschaft gab. Der Apostel Paulus hatte dort eine Kirche gestartet und schrieb etwas später einen Brief an diese Gemeinde: Den 1.Korinterbrief. Das Hauptthema Gemeinschaft ist damals wie heute enorm relevant. 

Wir wollen in dieser Themenreihe die reichen Schätze des christlichen Glaubens für Gemeinschaft heben und für uns persönlich, als Kirche und als Stadt anwenden. Sei mit dabei!


   

27.08. 1.Korinther 1,1-9 GemEinsam geschaffen Download >
03.09. 1.Korinther 1,10-17 GemEinsam alleine Download >
10.09. 1.Korinther 5,1-13 GemEinsam zerbrochen Download >
17.09. 1.Korinther 12,1-31 GemEinsam berufen Download >
24.09. 1.Korinther 13,1-7 GemEinsam geliebt Download >

 

Wie können wir “Gemeinsam Leben”? Diese Frage stellte Dietrich Bonhoeffer 1940 im gleichnamigen Buch, zu einer Zeit, zu der die Welt zu zerbrechen drohte. Er entwarf eine Idee einer Gemeinschaft in Christus, die sowohl global, als auch persönlich enorm inspirierend ist. Wir empfehlen dieses Buch, passend zu unserer Reihe.


 

Termine / Orte / Infos