Reformation

Bild für Popup-Fenster

  

Am 31.10.1517 nagelte Martin Luther seine 95 Thesen an die Kirchentür in Wittenberg und löste damit eine Bewegung aus, die man später die Reformation nannte. Er hatte ganz persönlich die Botschaft des Evangeliums aus Gnade wiederentdeckt. Das hatte seine Leben, seine Arbeit, sein Denken und seinen Glauben auf den Kopf gestellt. Und es sollte nicht nur ihn verändern, sondern seine Freunde, seine Kirche, seine Stadt, sein Land, seine Welt.

Heute, 2017, feiern wir 500 Jahr Reformation. Und dabei glauben wir, dass die Botschaft, die Jesus Christus verkündigt, Paulus gepredigt und Martin Luther wieder entdeckt hat, heute genauso relevant und kraftvoll ist wie damals. Martin Luther hat diese Botschaft in 5 lateinischen Begriffen zusammengefasst: SOLA GRATIA, SOLA FIDE, SOLUS CHRISTUS, SOLA SCRIPTURA, SOLI DEO GLORIA. Entlang dieser 5 Kernpunkte der Reformation entdecken wir diese Botschaft für heute.


   

01.10. Römer 1, 16-17 SOLA GRATIA Download >
08.10. Römer 3, 21-28 SOLA FIDE Download >
15.10. Römer 5, 12-21 SOLUS CHRISTUS Download >
22.10. 2. Petrus 1, 16-21 SOLA SCRIPTURA Download >
29.10. Römer 11, 33-36 SOLI DEO GLORIA Download >

 

Herzliche Einladung, die inspirierenden Gedanken Luthers und der Reformation wieder zu entdecken. 

 

Termine / Orte / Infos